1. Zyklus (1./2. Klasse), 2. und 3. Zyklus

Unsere Schulkurse und Workshops sollen den Schulunterricht im Fachbereich Natur-Mensch-Gesellschaft (1./2. Zyklus) sowie Natur und Technik (3. Zyklus) ergänzen und vertiefen. Mit Erlebnissen im Tierpark Bern wollen wir das Naturverständnis fördern und zu nachhaltigem Verhalten anregen. Aktives Sehen, angeleitetes Beobachten, Erleben, Begreifen und Hinterfragen sind uns besonders wichtig. Die direkte Begegnung mit den Tieren steht dabei im Zentrum. Zudem bieten wir auch Workshops an, die explizit auf den Lehrplan 21 zugeschnitten sind.

Kurse

Unsere Schulkurse sind nach dem Flow-Learning-Prinzip aufgebaut. Als Einstieg wird mit einem Besuch im mit viel tierischem Material (Schädel, Geweihe, Abdrücke, Tierpräparate, etc.) ausgestattetem Tierpark-Schulzimmer die Begeisterung und Neugierde geweckt. Anschliessend werden ausgewählte Materialien und Themen mit den Schülern und Schülerinnen besprochen. Im dritten Teil steht das direkte Erlebnis mit den lebenden Tierparktieren im Vordergrund. Die vorher erarbeiteten Themen werden dadurch illustriert, ergänzt und ausgebaut.

Voraussetzung

Das Kurs-Thema wird / wurde im Schulunterricht eingeführt und bearbeitet.

Dauer

2 Stunden, inkl. 15 Minuten Pause

Kosten

CHF 120.- plus Eintritte für Kinder ab 6 Jahren, 1 Lehrperson gratis

Mögliche Themen im 1. Zyklus

Begegnung mit Tieren

  • Faszination Fische (NMG 2.1)
  • Tiere im Regenwald (NMG 2.1)
  • Reptilien (NMG 2.1, NMG 2.4, NT 9.3)
  • Papageitaucher (Vergleich Pinguin) (NMG 2.1)
  • Bär (NMG 2.1)
  • Einheimische Waldtiere (NMG 2.1)
  • Wildschweine (NMG 2.1)
  • Auf leisen Schwingen durch die Nacht: Eulen (NMG 2.1, NMG 2.4)

Ökologie, Evolution und Ethik

  • Die wilde Seite der Stadt: was in Bern lebt(e) (NMG 2.1, NMG 2.6, NT 9.3)
  • Tiere im Winter (NMG 2.2, NT 9.2)
  • Domestikation / Heim- und Nutztiere (NMG 2.4)

Mögliche Themen im 2. Zyklus

Begegnung mit Tieren

  • Faszination Fische (NMG 2.1)
  • Reptilien (NMG 2.1, NMG 2.4, NT 9.3)
  • Papageitaucher (Vergleich Pinguin) (NMG 2.1)
  • Grossraubtiere der Schweiz (NMG 2.1, NMG 2.4, NT 9.3)
  • Auf leisen Schwingen durch die Nacht: Eulen (NMG 2.1, NMG 2.4)

Ökologie, Evolution und Ethik

  • Die wilde Seite der Stadt: was in Bern lebt(e)(NMG 2.1, NMG 2.6, NT 9.3)
  • Ökosysteme (Regenwald, Korallenriff, o.a.)(NMG 2.2, NMG 2.4, NT 9.2, NT 9.3)
  • Tiere im Winter (NMG 2.2, NT 9.2)
  • Farben im Tierreich (NMG 4.1, NT 6.1)
  • Domestikation / Heim- und Nutztiere (NMG 2.4)
  • Perfekt angepasste Tiere im Klimawandel (NMG 2.2, NT 9.3)

Mögliche Themen im 3. Zyklus

Begegnung mit Tieren

  • Reptilien (NMG 2.1, NMG 2.4, NT 9.3)
  • Grossraubtiere der Schweiz (NMG 2.1, NMG 2.4, NT 9.3)

Ökologie, Evolution und Ethik

  • Die wilde Seite der Stadt: was in Bern lebt(e)(NMG 2.1, NMG 2.6, NT 9.3)
  • Ökosysteme (Regenwald, Korallenriff, o.a.)(NMG 2.2, NMG 2.4, NT 9.2, NT 9.3)
  • Tiere im Winter (NMG 2.2, NT 9.2)
  • Farben im Tierreich (NMG 4.1, NT 6.1)
  • Domestikation / Heim- und Nutztiere (NMG 2.4)
  • Ethik in der Tierhaltung (Zoo, Nutztiere…) (NMG 2.6, NT 6.3)
  • Biodiversität und Artenschutz (NT 9.2)
  • Verhaltensbeobachtungen
  • Perfekt angepasste Tiere im Klimawandel (NMG 2.2, NT 9.3)

Workshops

Workshops sind speziell auf den Lehrplan 21 und die Kompetenzförderung ausgelegte Schulkurse, bei welchen viel Wert auf die selbständige Tätigkeit der Schülerinnen und Schüler gelegt wird. Dazu werden verschiedene Sozial- und Arbeitsformen eingesetzt, unter anderem auch Kurzpräsentationen, in welchen die Schülerinnen und Schüler die erarbeiteten Erkenntnisse vorstellen.

Voraussetzung

Das Thema wird / wurde im Schulunterricht eingeführt und bearbeitet

Dauer

3 Stunden, inkl. 15 Minuten Pause

Kosten

CHF 180.- plus Eintritte, 1 Lehrperson gratis

Mögliche Themen im 1. Zyklus

  • Vielfalt der Wirbeltiere (NMG 2.1, NT 8.1)
  • Formen der Vögel (NMG 2.1, NMG 2.4, NT 8.1)

Mögliche Themen im 2. Zyklus

  • Vielfalt der Wirbeltiere (NMG 2.1, NT 8.1)
  • Formen der Vögel (NMG 2.1, NMG 2.4, NT 8.1)

Mögliche Themen im 3. Zyklus

  • Vielfalt der Wirbeltiere (NMG 2.1, NT 8.1)
  • Formen der Vögel (NMG 2.1, NMG 2.4, NT 8.1)

Weitere Themen sind in Absprache mit der Sektion Bildung und Erlebnis möglich.

Schulrundgänge

Unsere Rundgänge eignen sich für den begleiteten Besuch im Tierpark, ohne dass Sie ein bestimmtes Thema im Unterricht bearbeitet haben (z.B. Schulreise, Ausflug, u.a.). Diese erlebnisreichen Rundgänge sind speziell an das jeweilige Alter der Schülerinnen und Schüler angepasst.

Dauer

1 Std

Kosten

CHF 120.- plus Eintritte, 1 Lehrperson gratis

Kontakt

Sie erreichen uns in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 16.00 Uhr unter +41 31 357 15 26. In den Schulferienwochen kann es vereinzelt zu Abweichungen der Präsenzzeiten kommen.

Regeln für Schulklassen

Für den selbständigen Besuch beachten Sie bitte die Regeln für Schulklassen (PDF, 655 KB, nicht barrierefrei).

Weitere Themen

Was sind unsere Schulen?
Kindergarten
Gymnasien
Verein zooschweiz
European Association of Zoos and Aquaria
Verband der Zoologischen Gärten
World Association of Zoos and Aquariums