4

NOUVEAUTÉS AUTOUR DU PARC ANIMALIER DE BERNE

Vier Bienenfresser, die in einer Reihe auf einem Ast sitzen und in dieselbe Richtung blicken.

Die Bienenfresser-Anlage ist eröffnet…

Nahaufnahme von einem Wolf

Wir haben unsere Fütterungszeiten angepasst…

Ein Wolfswelpe liegt im Gras und schaut neugierig in die Kamera.

Jungtiere lassen die Herzen der Besuchenden höherschlagen…

Nahaufnahme von zwei Flamingos

Den lauen Sommerabend im Dählhölzli-Zoo geniessen…

Nahaufnahme von einem Seehund

“Saluk”, unser Seehundemann, lädt euch zu einem Perspektivenwechsel ein…

Mitmachen bei der nächsten «Stunde der Gartenvögel» vom 8. bis 12. Mai 2024.…

Nahaufnahme von einem Seehund

Am 16. April 2024 ist die Seehundegruppe des Tierpark Bern nach Schweden gereist…

Nahaufnahme von einem Seehund

Ab August 2024 wird die ca. 20 Jahre alte Seehunde-Anlage für ca. 12 Monate rigoros umgebaut und aufgewertet. Wir danken dem Tierparkverein für seine wertvolle Unterstützung! Doch zuvor werden im Früh…

Eine Reihe von Photovoltaik-Solarmodulen auf dem Dach eines Gebäudes, umgeben von üppiger Vegetation.

Der Tierpark Bern hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2035 im Energiebereich eine Netto-Null-Institution zu werden…

Nahaufnahme von einem Luchs

Das Luchsweibchen B960 war zwecks tierärztlicher Abklärungen für kurze Zeit Gast...…

Der Tierpark macht mit einem coolen Programm und aussergewöhnlichen Einblicken mit.…

Nahaufnahme von einem Bär

Unser Bärenmännchen «Finn» hat vergangenen Samstag ein erstes Mal Frühlingsluft geschnuppert…

5 Tauben beim Fressen

Gesucht werden freiwillige Helferinnen und Helfer…

Drei Personen schauen auf Tierfelle, die auf einem Tisch liegen

Wir blicken auf ein herausragendes Jahr 2023 zurück…

Nahaufnahme von einem Dorfweber

Wie gut kennen Sie sich im Liebesreich der Tiere aus?…

Nahaufnahme von einem Bienenfresser

Am 30. Oktober 2023 war der Baubeginn der neuen Bienenfresser-Anlage!…

Nahaufnahme von einem Bienenfresser

Unterstützen auch Sie den Bau der neuen Bienenfresser-Anlage…

Offrez des expériences et des rencontres uniques entre l'homme et l'animal…

Nahaufnahme von einem Wisentbullen

Zwei Berner Wisente verliessen am 1. November 2023 den Tierpark Bern…

Zusammenstellung mehre Plakate von

Ein Anlass, ihn und sein grossartiges und reiches Schaffen zu ehren.…

5 Tauben beim Fressen

Herzlichen Dank an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer bei der Taubenzählung!…

Nahaufnahme von einem Kauz

Erleben Sie unsere Tierwelt am 08. September in der Nacht…

Nahaufnahme von einer Europäischen Sumpfschildkröte

Auch im Jahr 2023 hat der Tierpark eigene Nachzuchten der Europäischen Sumpfschildkröte ausgewildert…

Nahaufnahme von einem Exuma-Wirtelschwanzleguan

Auf Fotopirsch gehen - und beim Wettbewerb mitmachen…

Nahaufnahme von zwei Säbelschnäblern

Wie für Säbelschnäbler typisch, ist der Nachwuchs bereits fleissig unterwegs…

5 Tauben beim Fressen

Gesucht werden freiwillige Helferinnen und Helfer…

Nahaufnahme von einem Exuma-Wirtelschwanzleguan

Eine seltene Echsenart aus der Karibik hat im Tierpark Bern Einzug erhalten.…

Nahaufnahme von einem Steinkitz und zwei ausgewachsenen Tieren

In der AareAlpen-Anlage sind bereits zwei Steinkitze auf die Welt gekommen. …

Im Mai erblickte im Tierpark ein junger Rothirsch das Licht der Welt…

Nahaufnahme von einem Wisent Jungtier

Am Anfang Mai erblickte im Dählhölzliwald ein kleines, weibliches Wisent das Licht der Welt…

Nahaufnahme von einem Feuersalamander

Contribution volontaire pour la protection de la nature et des espèces…

Ab 1. März 2023 gelten für den Dählhölzli-Zoo die Sommeröffnungszeiten.…

Nahaufnahme eines männlichen Luchses

Ein neues Luchspaar ist Anfang Februar 2023 im Tierpark Bern angekommen…

Viele Menschen stehen vor einem Seehundebecken

Der Tierpark Bern freut sich über die höchsten Gästezahlen in seiner Geschichte…

Zwei Schilder am Aareuferweg in Bern

Alle unsere Tiere entlang der Aare können weiterhin besucht werden (mit Ausnahme der Pelikane wegen der Vogelgrippemassnahmen). Der Durchgang in die Elfenau ist allerdings ab den Wildschweinen gesperrt.…

Ein lang ersehnter Wunsch unserer treuen Tierparkgäste geht in Erfüllung…

Kletterbaum im Bärengraben Bern

Dem Tierpark wurde eine Rottanne aus Kappelen im Seenland gespendet…

Nahaufnahme von einem Rothirsch

Röhren im Wald – der Herbst ist da! Nicht nur im Justistal wird geröhrt … auch im Dählhölzli-Wald. Unser mächtige Hirschstier im Berner Tierpark ist in der Brunft! Er röhrt, flehmt, fork…

Haselnüsse

Helft mit, haselnussfressende Nagetiere wie Eichhörnchen, Siebenschläfer oder Haselmäuse aufzuspüren.…

Haselmaus sitzt im Strauch und frisst eine Brombeere

Mehr Lebensraum für die kleinen Säugetiere Ein Projekt im Tierpark Bern zur Förderung der regionalen Biodiversität fokussiert auf Kleinsäuger wie Schläfer, Spitzmäuse und Mäuse. Von den 94 in der …

Zwei Fuchskaninchen sitzen auf dem Boden

Im Kinderzoo ist seit kurzem eine dritte ProSpecieRara-Rasse zu sehen: das Schweizer Fuchskaninchen…

Gros plan sur les jeunes chèvres naines

Les gènes paternels ont été les plus forts cette fois chez les chèvres naines…

15.07.2022

Biber

Biber ertrinken immer wieder in Abwasserschächten. Um die Tiere davor zu schützen, wird im Tierpark Bern eine rostartige Struktur getestet.…

Nahaufnahme eines Hirschkäfers

À une époque où l’humain s’éloigne toujours plus de la nature et où la biodiversité diminue dans le monde entier, les occasions de rencontre avec la nature et sa biodiversité revêtent une impo…

Stirnlappenbasilisk läuft über Wasser

Die smaragdgrünen, frisch geschlüpften Stirnlappenbasilisken, hier in der Krokodil-Anlage auf der Jagd nach Mehlwürmern, sind ca. 12 cm lang (mit Schwanz) und wiegen rund zweieinhalb Gramm. Nach fünf …

Flamingo Jungtier steht im Nest

Bisher sind acht Flamingo-Jungtiere aus ihren Eiern geschlüpft…

Elch Jungtier im Wasser

Après onze ans, des élans jumeaux ont à nouveau vu le jour dans le parc animalier.…

Nahaufnahme eines Hirschkäfers

Der Tierpark engagiert sich für die Förderung von einheimischen bedrohten Käferarten.…

Wisent Im Tierpark Bern wurde kürzlich eine neuartige Fusserkrankung der Wisente erstbeschrieben. Im Rahmen einer Doktorarbeit wird diese bakterielle Krankheit, im Fachjargon Dermatitis digitalis genannt…

Junger Wolf sitzt im Gras

La louve du parc animalier de Berne a donné naissance à trois louveteaux le 28 avril 2022…

5 Ziesel Jungtiere schauen in die Kamera

Jungtiere bei den Ziesel sind seit Ende Mai in der Anlage unterwegs.…

Junge Wildkatze läuft vorsichtig

Drei kleine Wildkatzen sorgen seit 8. April 2022 für viel Unterhaltung bei Jung und Alt.…

Uhu Jungtier sitzt im Gras

Am 23. März schlüpfte das erste von drei jungen Uhus im Tierpark…

Nahaufnahme von Papageitauchern

Der Tierpark Bern ist weltweit einer der ganz wenigen und zudem erfolgreichen Züchter von Papageitauchern…

Nach einer fünfmonatigen Umbauzeit ist das Eulen Bistro wieder geöffnet…

Am Aareufer ist die «Sau» raus. Neun kleine Frischlinge sorgen momentan für saumässig gute Unterhaltung.…

Der Krieg in der Ukraine bringt grosses Leid für die Menschen wie auch für die Tiere vor Ort. Der Tierpark Bern spendet 1’000.- Franken zur Unterstützung der vom Krieg betroffenen Zoos in der Ukraine…

Der Tierpark Bern musste einem langjährigen Bewohner des Dählhölzli Lebwohl sagen.…

«Grittli», das Esel-Urgestein im Kinderzoo, musste heute von ihren altersbedingten Beschwerden erlöst werden.…

Mit dem heutigen Tag geht der langjährige Tierparkdirektor Bernd Schildger in den Ruhestand. Fast ein Viertel Jahrhundert hat er den Tierpark Bern geleitet und geprägt. Unter seiner Führung hat sich de…

Text: Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe Manche Kinder haben ein Meerschweinchen oder ein Büsi als Haustier. Flurin aber träumt von einem Affen im Garten Nun, wir konnten ihm immerhin eine hautnahe Bege…

3

Depuis le 24 novembre 2021, deux bisons d'Europe du parc animalier de Berne explorent les vastes forêts de montagne isolées du nord-est de l'Azerbaïdjan.…

Ein Wolf steht auf einem Felsen im Tierpark Bern, umgeben von dichtem Wald. Der Wolf hat ein graues Fell mit weissen und braunen Akzenten und schaut aufmerksam in die Kamera. Seine Ohren sind aufgerichtet, und er hat einen leicht geöffneten Mund, was ihm einen wachsamen und interessierten Ausdruck verleiht. Im Hintergrund sind grüne Bäume und Gras zu sehen, was die natürliche Umgebung des Tieres unterstreicht.

Le jeune mâle, qui descendait de la meute des loups bernois et de "Amarouk" et "Juliette", a été rejoint par une jeune louve de la Saint-Croix en France…

Nahaufnahme von zwei Gelbbauchunken

Dans le cadre de l’année de la biodiversité de la ville de Berne, placée sous la devise «Natur braucht Stadt» (la nature a besoin de la ville), le parc zoologique municipal a lancé un projet de se…

Seit Jahren schreitet der Biodiversitätsverlust nicht nur in der Schweiz, sondern weltweit rasant fort, viele Arten gehen für immer verloren. Stadtgrün Bern hat dies zum Anlass genommen, gemeinsam mit …

1

Die Ziesel wieseln! Am 7. Juni 2021 konnte man im Dählhölzli-Zoo die ersten diesjährigen Ziesel-Jungtiere sehen. Unsere kleinen Rabauze sorgen für viel Action und Unterhaltung. Ziesel paaren sich nur …

Dans le cadre de l’exposition temporaire «Queer — la diversité est dans notre nature» (au Musée d’histoire naturelle de Berne), une visite guidée du vivarium vous fera découvrir des espèces q…

Beide Bachen haben geworfen und die kleinen Frischlinge sind bereits eifrig auf Entdeckungstour Gestern noch haben die Wildschweine «Pia» und «Ruby» eifrig das Nest vorbereitet. Heute, Donnerstag, her…

Schnappschuss aus der Tierpflege Am 21. Januar 2021 erblickten zwei kleine Zwergziegen das Licht der Welt. Die ersten Momente in ihrem Leben konnte der Tierpfleger aufnehmen. Das ausgiebige Trockenlecken,…

Nahaufnahme von einem Moschusochsen

Auflösung eines mysteriösen Falls nach 37 Jahren……

1

Nach 3 Jahren gelang uns wieder eine Naturbrut bei den Eiderenten Am Sonntag, 21. Juni 2020, sind 3 Eiderenten geschlüpft. Sie sind nun eifrig in der Anlage der Moschusochsen unterwegs. Die Mutter luegt…

Nahaufnahme von einem Zwergseidenäffchen

Die Zwergen-Affenbande wächst weiter! Am 10. Juni 2020 wurden bei den Zwergseidenaffen erneut Zwillinge geboren – somit zählt unsere Zwergenbande mittlerweile 8 Individuen. Die Kleinen halten sich…

Ein Steinkauz sitzt auf einem Ast

Le parc zoologique de Berne détient et élève des chouettes chevêches depuis bientôt 50 ans. Ces rapaces nocturnes allaient toujours à d’autres zoos ou à des particuliers. Depuis peu de temps, ils…

1

Im Dählhölzli gibt es das erste Jungtier bei den Wisent! Das Kalb hat am 1. Juni 2020 das Licht der Welt erblickt. Mutter „Lupita“ kümmert sich sorgfältig um den Nachwuchs. Ein wenig Übermut kann…

Der Steinbock ist ein Teil der Schweizer Geschichte und gehört zum Tierpark Bern seit dessen Eröffnung im Jahr 1937…

1

Am 11. Mai 2020 sind unsere Steinböcke in die AareAlpen gezügelt Und sie fühlen sich dort pudelwohl, denn inzwischen zählt die Herde doppelt so viele behörnte Köpfe: 5 junge Steinkitze spielen zurze…

Une bonne santé des animaux d'élevage et de leurs éclosions est particulièrement importante lors de la remise en liberté des tortues.…

1

Unsere neue Anlage für die kleinsten Affen der Welt ist fertig. Ein riesengrosses Dankeschön an die zahlreichen Spenderinnen und Spender sowie an den Tierparkverein. Die kleinsten echten Affen der Welt,…

Neubau der Krokodil-Anlage «Nicht reden, sondern machen» war das Motto zum Spatenstich vom 21. April 2017 und der Zeitplan ambitiös… Doch das Tierparkteam hat ganze Arbeit geleistet: Die neue Kro…

1

Ein weiteres Pioniervorhaben im Tierpark Bern ist fertiggestellt: „Mehr Platz für Uhu und Schneeeule“ in einer grossen, begehbaren Voliere mit vielen zusätzlichen Erlebnismöglichkeiten für die Gä…

Afficher les autres nouveautés

Logo vom Verein zooschweiz
Logo der European Association of Zoos and Aquaria
Logo vom Verband der Zoologischen Gärten
Logo der World Association of Zoos and Aquariums