Persischer Leopard

Wissenschaftlicher Name: Panthera pardus saxicolor

Der Persische Leopard, auch als Kaukasus-Leopard bekannt, bevölkerte einst auch weite Teile der Kaukasus-Region bis in den europäischen Teil hinein.

Wie gefährdet ist diese Tierart?

Bedrohungsstatus laut IUCN (Rote Liste bedrohter Tierarten)

Vulnerable (gefährdet)
 Was ist die Rote Liste der IUCN?
 
Steckbrief
Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
Familie: Katzen (Felidae)
Gattung: Eigentliche Grosskatzen (Panthera)
Lebensraum: in fast allen Ökozonen; von Wüste bis zum Regenwald, Tiefland bis ins Hochgebirge vorkommend.
Ernährung: über 92 verschiedene Beutetiere bekannt; von Paarhufern zu Schliefern, Hasen, Schakalen und Affen über Vögel, Reptilien, Amphibien und Invertebraten.
Spezielles: Der Persische Leopard ist besonders hell gefärbt und trägt relativ grosse Flecken
Verein zooschweiz
European Association of Zoos and Aquaria
Verband der Zoologischen Gärten
World Association of Zoos and Aquariums