Frei im Vivarium

In der dichten, tropischen Bepflanzung des Vivariums fliegen zahlreiche Vögel frei über den Köpfen der Gäste, während hin und wieder ein Basilisk über die Besucherwege huscht. Senkt sich der Abend über den Tierpark und verstummen allmählich die Tagesgeräusche, hebt ein vielstimmiges Konzert im Vivarium an. Zahlreiche verschiedene kleine Frösche rufen nach Geschlechtspartnerinnen oder verteidigen ihr Revier. Der Lebensraum Vivarium ist Heimat für viele freilebende Tierarten.

Die Rothaubenturakos brüten regelmässig in den Baumkronen des Vivariums.

Stirnlappenbasilisk sitzt auf einem Ast

Die Stirnlappenbasilisken vermehren sich prächtig im Lebensraum Vivarium.

Dreistreifen-Baumsteigerfrosch sitzt auf einem Blatt

Die Dreistreifen-Baumsteigerfrösche sind schwierig zu entdecken, dafür umso lauter zu hören.

Die Türkistangare sieht man meist im Flug über den Köpfen der Gäste.

Tiere in der Anlage

Grosser Madagaskar Taggecko
Rothaubenturako
Stirnlappenbasilisk
Türkistangare
Dreistreifen-Baumsteiger
Gelbrücken Baumsteiger
Gewächshausfrosch
Himmelblauer-Tagzwerggecko
Riesenkrabbenspinne
Gabun Riesenfächergarnele
Bienengarnele
Rötliche Saugbarbe
Afrikanischer Riedfrosch
Blattsteiger
Mauritius Taggecko
Baumhöhlen-Krötenlaubfrosch
Blaunacken-Mausvogel
Ringelastrild
Rotfüssiger Honigsauger
Blaukopfanolis
Verein zooschweiz
European Association of Zoos and Aquaria
Verband der Zoologischen Gärten
World Association of Zoos and Aquariums