Öffnungszeiten Dählhölzli-Zoo

  • 1. März – 15. Oktober

    08.30 – 19.00 UHR

  • 16. Oktober – Ende Februar

    09.00 – 17.00 UHR

365 Tage im Jahr offen, auch an Sonn- und allen Feiertagen.

Die Kasse schliesst jeweils 30 Minuten früher.

Anfahrt zum Zoo

Sie suchen die Öffnungszeiten für den BärenPark in Bern?

Zum BärenPark

Häufig gestellte Fragen zum Zoobesuch

Eintritt in den Dählhölzli-Zoo für Schutzsuchende mit Schutzstatus S

Schutzbedürftigen Personen gewährt der Tierpark Bern gegen Vorweisen des Ausweises S an der Kasse gratis Eintritt (Schutzstatus S).

Fundsachen

Sie haben bei Ihrem Besuch im Tierpark Bern etwas liegen gelassen oder verloren? Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular , wir helfen gerne weiter.

Toiletten

Hier finden Sie die Toiletten:

  • neben dem Restaurant Dählhölzli
  • im Vivarium
  • beim Eulen Bistro bzw. Brätliplatz

Wickeltisch

Wickeltische finden Sie in den Toiletten im Vivarium sowie beim Eulen Bistro.

Ist der Parkrundgang rollstuhlgängig?

Den Dählhölzli-Zoo können Sie überwiegend hindernisfrei besuchen.

Hunde, Assistenzhunde und Hundeboxen

Hunde sind im Dählhölzli-Zoo nicht zugelassen. Beim Ausgang befinden sich 4 abschliessbare Hundeboxen. Die Schlüssel erhalten Sie gegen ein Depot von CHF 20.- an der Kasse des Vivariums.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Assistenzhunde, welche als Begleitung einer beeinträchtigten Person unterwegs sind. Für die Ausbildung von Assistenzhunden gibt es im eintrittsfreien Teil des Dählhölzli ausreichend Gelegeneheit zu üben.

Verpflegungsmöglichkeit

In unserer Kaffee-Ecke im Vivarium finden Sie Süssigkeiten sowie warme und kalte Getränke. Das EulenBistro und das Restaurant Dählhölzli verwöhnen Sie mit regionalen Köstlichkeiten. Hier erfahren Sie mehr zu userem gastronomischen Angebot

Brätliplatz / Eulen Bistro

Unser Picknickplatz mit Tischen und Bänken für ca. 150 Personen lädt zum Verweilen ein. Eine Feuerstelle mit Grillrost sowie Brennholz sind vorhanden.

Im Sommer-Halbjahr finden Sie im Eulen Bistro regionale Köstlichkeiten. Weitere Informationen zum Eulen Bistro.

Schliessfächer

Im eintrittspflichtigen Teil des Vivariums, vor den Toiletten, finden Sie 12 abschliessbare Fächer.

Ist das Eulen Bistro geöffnet?

Hier finden Sie die Öffnungszeiten vom Eulen Bistro: Weitere Informationen

Ist das Tierpark-Restaurant Dählhölzli geöffnet?

Die Öffnungszeiten des Restaurant Dählhölzli finden Sie hier: Weitere Informationen

Sind Hunde im Tierpark erlaubt?

Hunde sind im eintrittspflichtigen Teil des Dählhölzli-Zoo nicht zugelassen. Beim Ausgang finden Sie 4 abschliessbare Hundeboxen. Die Schlüssel sind gegen ein Depot an der Kasse des Vivariums erhältlich.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Assistenzhunde, welche als Begleitung einer beeinträchtigten Person unterwegs sind. Für die Ausbildung von Assistenzhunden gibt es im eintrittsfreien Teil des Dählhölzli ausreichend Gelegenheit zu üben.

Wo kann ich parken?

Wir bitten unsere Gäste, grundsätzlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Sollten Sie uns mit dem Auto besuchen, stehen Ihnen eine begrenzte Anzahl Parkplätzen in unmittelbarer Nähe des Tierparks (gebührenpflichtig) zur Verfügung.

Darf ich im Tierpark fotografieren?

Für private und nichtkommerzielle Zwecke ist das Fotografieren und Filmen im Tierpark Bern erlaubt. Für kommerzielle Aufnahmen benötigen Sie die Genehmigung des Tierparks. Bitte respektieren Sie dabei sowohl unsere Tiere wie auch die anderen Besuchenden. Wir freuen uns, wenn Sie uns auf Ihren Fotos markieren (Facebook: tierparkbern / Instagram: @tierparkbern)

Gibt es Leihrollstühle für den Zoobesuch?

Bei der Kasse im Vivarium steht für Besuchende mit Mobilitätseinschränkungen ein kostenfreier Rollstuhl für den Zoobesuch bereit, Depot CHF 50.- . Für eine Reservation unter +41 31 357 15 15 sind wir Ihnen dankbar.

Gibt es Abstellplätze für Velos?

Abstellplatz beim Eingang zum eintrittspflichtigen Teil oder beim Restaurant Dählhölzli.

Wo finde ich den „Ohrwürmli“ Audioguide für Kinder?

So geht‘s: Laden Sie die „Ohrwürmli“-App aus Ihrem Store auf das Smartphone oder scannen Sie den QR-Code beim Eingang. Suchen Sie auf dem Areal des Dählhölzli-Zoo die 14 „Ohrwürmli“-Stationen, welche auf der Karte in der App eingezeichnet sind und geniessen die lustigen Geschichten für Kinder. Mehr zur „Ohrwürmli“-App

Weitere Themen

Eintrittspreise
Barrierefreiheit im Tierpark
Gastronomie
Verein zooschweiz
European Association of Zoos and Aquaria
Verband der Zoologischen Gärten
World Association of Zoos and Aquariums