Ussurischer Braunbär

Wissenschaftlicher Name: Ursus arctos lasiotus

Braunbären sind weit verbreitet, sie erstrecken sich über mehrere Klimazonen. Im BärenPark kann der Eurasische Braunbär beobachtet werden, im Dählhölzli sind zwei Ussurische Braunbären zuhause.

Wie gefährdet ist diese Tierart?

Bedrohungsstatus laut IUCN (Rote Liste bedrohter Tierarten)

Least Concern (nicht gefährdet)
 Was ist die Rote Liste der IUCN?
 
Steckbrief
Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
Familie: Bären (Ursidae)
Gattung: Eigentliche Bären (Ursus)
Lebensraum: vielseitiger Lebensraum; Taiga, Misch- du Laubwald, Hochgebirge.
Ernährung: Allesfresser, vor allem pflanzliches Material.
Verein zooschweiz
European Association of Zoos and Aquaria
Verband der Zoologischen Gärten
World Association of Zoos and Aquariums